lmb_words_poetry_diese nacht

leiser wind streicht durch die bäume
nur der mond und einige sterne spenden licht
in der ansonsten vollkommenen dunkelheit
ich liege im kalten gras,
spüre die ersten tautropfen auf meinem gesicht
oder sind es tränen?
ich bewege mich kaum,
da jede bewegung das ende dieses moments bedeuten könnte
in dieser nacht ist nichts unwichtig,
alles unbedeutend
außer dem, was ich zwischen dem gras und den sternen spüren kann